Finden Sie uns auf Facebook!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!
Finden Sie uns auf Youtube!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!

Atelier im Schwimmbad

Artists in residence.

edition kürbis

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen.

Kunst im öffentlichen Raum

Abseits der urbanen Zentren.

pumpkin records

Life's too short for bad music.

Sommerkino in der Schlosstenne

Das Leben ist ein Film.

Theater

Die Bretter, die die Welt bedeuten.

Workshops für Jung und Alt

Seine Fähigkeiten ausprobieren.

2002 - Volkskulturpreis Land Steiermark

2015 - Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen

Aktuelle Termine

  • Jahresprogramm 2020

    Jänner bis Dezember 2020

    Mittwoch, 01.01 2020 bis Donnerstag, 31.12 2020

  • ICH HÖR MICH AN WIE MEINE MAMA

    Arbeiten von Katharina Sieghartsleitner und Miriam...

    Sonntag, 16.02 2020 17:00 Uhr bis Montag, 25.05 2020 00:00 Uhr

  • ABGESAGT - MALWERKSTATT

    malen, pinseln, klecksen, zeichnen, schmieren, ski...

    Samstag, 14.03 2020 bis Samstag, 18.04 2020

DIE DREIGROSCHENOPER

Datum: Freitag, 21.11 2014 20:00 Uhr bis Freitag, 05.12 2014 22:00 Uhr
Ort: Greith Haus, Kopreinigg 90, 8544 St. Ulrich i. Greith
Von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill

Copyright Robert Leitner

Eine Gemeinschaftsproduktion des Theaters im Kürbis mit dem Greith-Haus und der Gesangsgruppe Flors.
Musikalische Leitung: Hans Holzmann und Friedrich Haindl
Regie: Karl Posch

 

Die Handlung kreist um den Konkurrenz- und Existenzkampf zwischen zwei „Geschäftsleuten“, dem Kopf der Londoner Bettelmafia und einem Verbrecher, der gute Beziehungen zum Polizeichef hat.
In Londons Unterwelt herrschen Korruption und Kapitalismus. Jonathan Jeremiah Peachum organisiert mit seiner Firma „Bettlers Freund“ das lokale Bettlerwesen und schlägt damit aus dem Elend Kapital. Er staffiert gesunde Bedürftige zu Krüppeln aus und schickt sie auf Betteltour, um danach die Hälfte der Einnahmen selbst zu kassieren. Als seine Tochter Polly sich heimlich mit dem Verbrecherkönig Macheath, genannt Mackie Messer, verheiratet, sinnt Peachum auf Rache. Mit allen Mitteln versucht er, seinen Erzfeind an den Galgen zu bringen. Doch Londons korrupter Polizeichef Brown denkt nicht daran, Mackie zu verhaften – er selbst schützt den Verbrecher vor dem Zugriff der Staatsgewalt. Als Peachum daraufhin seine Bettlerarmee mobilisiert und mit einer Demonstration des Elends einen Staatsakt stören will, droht die öffentliche Ordnung aus dem Ruder zu laufen …
Ein gesellschaftskritische Stück, in der jeder nur an sich denkt, die ihm zugeordnete Rolle ohne Rücksicht auf Verluste spielt und die Grenzen zwischen angesehenem Bürger und skrupellosem Verbrecher verschwinden lässt.

Termine

Premiere:
Freitag, 21. November - Ausverkauft!

Weitere Vorstellungen:
Samstag, 22. November - Ausverkauft!
Freitag, 28. November - Ausverkauft!
Samstag, 29. November - Ausverkauft!
Beginn jeweils 20 Uhr - Ausverkauft!


Sonntag, 30. November - Ausverkauft!
Beginn 17 Uhr

Zusatztermine
Donnerstag, 4. Dezember - Ausverkauft!
Freitag, 5. Dezember - Ausverkauft!
Beginn jeweils 20 Uhr

Kartenvorbestellung
Kulturverein St. Ulrich im Greith
Kopreinigg 90
8544 St. Ulrich im Greith

 

Telefon: 03465/20200

E-Mail: reservierungen@greith-haus.at 

 

http://www.greith-haus.at

 

Eintritt: € 18,-  /  ermäßigt € 16,- (Ö1-Club, AK-Card)  /  €12,- (Kinder bis 14 Jahre)

Wir bitten unsere Förderer und Sponsoren um Verständnis, dass das Kürbis Abo bei dieser Veranstaltung nicht gilt. Desgleichen gelten keine Mitgliederermäßigungen.

Weitere Fotos (copyright Robert Leitner)
https://www.dropbox.com/sh/bxh8tago4ig9ykm/AADUGJuEL4kf-Q1y8zhRuctra?dl=0

ORF Bericht über die Dreigroschenoper:
http://tvthek.orf.at/program/Steiermark-heute/70020/Steiermark-heute/8823932

Video auf youtube:
 https://www.youtube.com/watch?v=xmL0MRycKeo&feature=youtu.be