Finden Sie uns auf Facebook!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!
Finden Sie uns auf Youtube!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!

Atelier im Schwimmbad

Artists in residence.

edition kürbis

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen.

Kunst im öffentlichen Raum

Abseits der urbanen Zentren.

pumpkin records

Life's too short for bad music.

Sommerkino in der Schlosstenne

Das Leben ist ein Film.

Theater

Die Bretter, die die Welt bedeuten.

Workshops für Jung und Alt

Seine Fähigkeiten ausprobieren.

2002 - Volkskulturpreis Land Steiermark

2015 - Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen

Aktuelle Termine

  • MEDEA

    In der Bearbeitung von Helmut Peschina

    Freitag, 01.06 2018 bis Samstag, 16.06 2018

  • Atelierfest: Maria Schneider

    Artist in Residence

    Mittwoch, 20.06 2018 - 20:00 Uhr

  • Mein Freund Harvey

    Komödie von Mary Chase

    Freitag, 06.07 2018 bis Samstag, 21.07 2018

MEDEA

Datum: Freitag, 01.06 2018 bis Samstag, 16.06 2018
Ort: Schlosstenne Burgstall
In der Bearbeitung von Helmut Peschina

Vor mehr als 2400 Jahren geschrieben zählt Euripides Fassung der Medea-Sage zu den wichtigsten Texten der abendländischen Kultur.

Helmut Peschina hat sich bei seiner Bearbeitung inhaltlich sehr genau an Euripides gehalten, hat dabei aber die Sprache des Originals verlassen und seinen eigenen Rhythmus gefunden.

Die Tragödie beginnt im Exil in Korinth, wo die Liebenden Medea und Jason mit ihren Kindern vorläufig Asyl finden. Die heimatlose Familie befindet sich auf der Flucht. Die Königstochter Medea hat für ein Leben mit ihrem Geliebten Jason ihre Familie verraten, ihr Land verlassen und vermutlich getötet. Durch die geplante Heirat mit der Tochter des Königs von Korinth erhält Jason das definitive Bleiberecht; jetzt ist er sozial und wirtschaftlich abgesichert, Medea und den Kindern jedoch, droht erneut Verbannung. Zutiefst verletzt und traumatisiert ob Jasons schamloser Missachtung des geschworenen Treueeids, entwirft Medea einen grausamen Racheplan. Aus maßloser Liebe wird maßloser Zorn.


Regie: Karl Posch
Bearbeitung: Helmut Peschina
Musik: Clemens Gadenstätter
Darsteller: Andrea Jöbstl-Prattes, Andreas Mathauer, Lisbeth Kohlberger, Wolfgang Fasching, Karl Wiedner, Gernot Grinschgl, Anita Schreiner, Gudrun Lukas, Johanna Resch, Laura Thomann

Vorstellungstermine: 

Freitag, 1. Juni - Premiere

Mittwoch, 6. Juni

Donnerstag, 7. Juni 

Freitag, 8. Juni

Samstag, 9. Juni

Mittwoch, 13. Juni

Donnerstag, 14. Juni

Freitag, 15. Juni

Samstag, 16. Juni

Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

Schlosstenne Burgstall

Am Schloßberg 16, Wies

 

Reservierungen: Mo-Fr, 8 - 12 Uhr, Tel: 0664 1615554, Email: kuerbis@kuerbis.at