Finden Sie uns auf Facebook!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!
Finden Sie uns auf Youtube!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!

Atelier im Schwimmbad

Artists in residence.

edition kürbis

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen.

Kunst im öffentlichen Raum

Abseits der urbanen Zentren.

pumpkin records

Life's too short for bad music.

Sommerkino in der Schlosstenne

Das Leben ist ein Film.

Theater

Die Bretter, die die Welt bedeuten.

Workshops für Jung und Alt

Seine Fähigkeiten ausprobieren.

2002 - Volkskulturpreis Land Steiermark

2015 - Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen

Aktuelle Termine

  • Jahresprogramm 2020

    Jänner bis Dezember 2020

    Mittwoch, 01.01 2020 bis Donnerstag, 31.12 2020

  • ICH HÖR MICH AN WIE MEINE MAMA

    Arbeiten von Katharina Sieghartsleitner und Miriam...

    Sonntag, 16.02 2020 17:00 Uhr bis Montag, 25.05 2020 00:00 Uhr

  • ABGESAGT - MALWERKSTATT

    malen, pinseln, klecksen, zeichnen, schmieren, ski...

    Samstag, 14.03 2020 bis Samstag, 18.04 2020

Vernissage & Podiumsdiskussion

Datum: Freitag, 07.02 2014 - 19:30 Uhr
Ort: Theater Kürbis
Vernissage: Aktuelle Kunst im Kürbis, 19:30 Uhr
Podiumsdiskussion: Heimat - ein überkommener Begriff? 20:00 Uhr

Theater im Kürbis

Christian Koschar

Vernissage: Aktuelle Kunst im Kürbis                                           Beginn 19.30 Uhr

Der Eibiswalder Fotograf Christian Koschar präsentiert seine Arbeiten, mit denen er ein Jahr lang das Foyer des Theaters im Kürbis bespielen wird. Die Arbeiten sind auch käuflich erwerbbar.

 

Podiumsdiskussion: Heimat - ein überkommener Begriff?   Beginn 20.00 Uhr

Im Zeitalter der Globalisierung unserer Welt wird immer wieder als Gegenentwurf der Begriff „Heimat“ ins Spiel gebracht, insbesondere in der vermeintlichen Abgrenzung von anderen Kulturen und der Verteidigung der eigenen „Leitkultur“.
Ist „Heimat“ also ein überkommener, oft missbrauchter und die Komplexität unserer vernetzten Welt verniedlichender Begriff? Braucht der Mensch eine Heimat im Kleinen oder ist es die ganze Welt?

Zu diesem Thema diskutieren:
Claudia Klimt-Weithaler (Landtagsabgeordnete, KPÖ)
Lisa Rücker (Stadträtin Graz, Die Grünen)
Ernst Brandl (Pressesprecher FPÖ Graz)
Monika Primas (Steirisches Volksliedwerk)
Werner Schandor (Autor, Herausgeber „schreibkraft“)

Moderation: Michael Petrowitsch

Im Anschluss lädt die Kulturinitiative Kürbis zu einem kleinen Buffet.