Finden Sie uns auf Facebook!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!
Finden Sie uns auf Youtube!

Pumpkin Records

Kürbis Wies
Um dieses Fenster zu schließen klicken Sie einfach in einen leeren Bereich oder drücken die "ESC" Taste!

Atelier im Schwimmbad

Artists in residence.

edition kürbis

Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen.

Kunst im öffentlichen Raum

Abseits der urbanen Zentren.

pumpkin records

Life's too short for bad music.

Sommerkino in der Schlosstenne

Das Leben ist ein Film.

Theater

Die Bretter, die die Welt bedeuten.

Workshops für Jung und Alt

Seine Fähigkeiten ausprobieren.

2002 - Volkskulturpreis Land Steiermark

2015 - Österreichischer Kunstpreis für Kulturinitiativen

Aktuelle Termine

  • TAKE ALL MY LOVES

    20 Shakespeare Sonette

    Freitag, 17.11 2017 bis Donnerstag, 07.12 2017

  • Ein Schaf fürs Leben

    nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maritgen Mat...

    Freitag, 15.12 2017 - 17:30 Uhr

pumpkin records Shop

Ratrock Tot Sint Jans - Mud

Vinyl pump 77-2015


1. Out of the Mud 2:46
2. Big Racoon 2:54
3. Ratrock's Travellin Song 3:05
4. We'll never meet Diane 1:49
5. Let's meet at the secret Door 1:42
6. Instrumental Twentythree 2:20
7. When you win 2:37
8. Tiger Family 3:33
9. First ray of Light 3:10
10. We got fun 0:41
11. On a strange Day 2:42
12. Behind the Barn 2:42
13. Nickys Blues 2:35
14. Giansar 3:32

All songs written by Ratrock Tot Sint Jans
Produced by Mr Tot Sint Jans & Dr Mikado Mazda

Klaus Wohlgemuth (fragments of an empire): electric guitar
Marino Acapulco (spring and the land): drums
Paul Pfleger (stereoface, polkov): percussions, voices
David Künstner (spring and the land): bass

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=lY6NgBh4PjE

Prelisten on Bandcamp: http://ratrocktotsintjans.bandcamp.com

Pressetext:

Gut, sein selbstauferlegter Run von 3 Alben in 3 Jahren ist sich nicht ganz ausgegangen. Zu viele Ablenkungen des Lebens und Trödlereien standen diesem Vorhaben entgegen. Nun aber liegt es vor: "Mud“ - das neue, dritte Album von Ratrock Tot Sint Jans, der damit immerhin einen Run von 3 ½ Alben (wenn man das only-digital-Album "The Outtake Years Vol. 1“ dazu zählt) in 3 ½ Jahren schafft. Musikalisch präsentiert sich das neue Werk archaischer und rustikaler als der Vorgänger. Synthesizer und Drumcomputer blieben diesmal im Stall – auf die Weide durften nur "richtige“ akustisch Instrumente.

Großen Anteil am Entstehen der Songs hatten die üblichen Verbündeten: Spring And The Land und Fragments Of An Empire-Wunderkind Klaus Wohlgemuth, langjähriger Mentor und Mäzen Tot Sint Jans, würgt stellenweise die E-Gitarre. Marino Accapulco von Spring And The Land bedient auf "Tiger Family“ in unnachahmlicher Weise das Schlagzeuger und hält damit die Stellung bei Ratrock als dessen absoluter All-Time-Favorite-Lieblings-Trommler aller Zeiten. Paul Pfleger, der gute Geist von Polkov und Frontmann von Stereoface hat auch bei den Aufnahmesessions vorbeigeschaut. Sein Beitrag zum Gesamtprojekt ist so groß wie das Universum oder zumindest Alpha Centauri.

David Künstner, Zampano der Grazer Kulturwelt, ist so was wie der Motor dieses Albums und auch des Videos zu "Out Of The Mud“. Ihm gebührt unendlicher Dank.

Presse:
Die neue Vinyl-Platte enthält feinstes Material in knapper Ausführung, deutlich geprägt vom Mythos der amerikanischen Landstraße. Neben dem charismatisch zurückhaltenden Herrn spielen alte Bekannte wie David Künstner und Klaus Wohlgemuth Bass und E-Gitarre. Marino Acapulco von Spring & The Land sitzt an den Trommeln und Paul Pfleger kümmert sich um Percussion und Zweitstimme. Von der Flöte über das Banjo (?) bis zur Melodica (?) ist da so manches im Hintergrund zu vernehmen, im Vordergrund wird jedenfalls die Gitarre gezupft und dazu so mancher Geist besungen, den es zu bannen gilt. Nennen wir es Americana, Neo-Folk, Post-Blues oder einfach Rock'n'Roll. Fast etwas schade, dass Ratrock uns nicht etwas mehr an seinen Texten und Gedanken teil haben lässt, aber vielleicht hat die Dezenz ja beim nächsten Mal ein Ende. Diese Extraportion Schlamm sollte jedenfalls in keiner Sammlung heimischer Alternativ-Musik fehlen.
(haubentaucher.at)


EUR 15,00
inkl Ust. zzgl. Versandkosten
Stk.
zurück