Sister Son - Out Of The Woods - CD

12,00 €
pump 117-2020

Pünktlich zum Frühlingsbeginn erhellt unsere geschundenen Gemüter eine herausragende Neuerscheinung auf pumpkin records.

Die Debüt-Platte von Sister Son beginnt mit der Stimme eines Mannes, den wir gerne vergessen möchten. Eines Präsidenten, der uns vor nicht allzu langer Zeit mit der Behauptung überraschte, die Österreicher lebten in Waldstädten, #waldbrände-in-kalifornien.

Für die Platte einer jungen Band aus Österreich, die sich dem Blues verschrieben hat, und die ihrem ersten Album den selbstbewussten Titel "Out Of The Woods" gegeben hat, gibt es kein passenderes Zitat. Tatsächlich gelingt es dem Trio aus Graz, bestehend aus Lisa Kaufmann, Werner Wohlgemuth und Daniel Gutmann (alle drei auch in anderen pumpkin-Bands wie Fragments Of An Empire, Daze Work oder Shoreline Miners aktiv) den – im besten Sinn des Wortes – hinterwäldlerischen und auf die notwendigsten Ingredienzien reduzierten akustischen Country-Blues gekonnt in das 21.Jahrhundert zu transferieren und diesen zu entstauben.

Gitarre, Kontrabass und Percussions umrahmen starke Vocals und schaffen in den markant arrangierten Songs der Band zusätzlich Platz für den Einsatz von Blues-Harp und Violine. Die Texte verweisen auf soziale und ökonomische Missstände und bilden die adäquate Basis für die Neuinterpretation traditioneller amerikanischer Musik, ohne dabei den Einfluss der jüngeren Musikgeschichte zu leugnen.

Neben den Eigenkompositionen der Band findet man auf "Out Of The Woods" auch noch mit "Way Down In The Hole" einen Song von Tom Waits, der das Gesamtpaket dieses neuesten Releases auf pumpkin records abrundet.

Fotos (c) Konstantina Risovalis

Release-Date: Freitag, 26.3.2021

1. intro

2. you can't polish shit

3. spiral blues

4. dig'em

5. who cares

6.   in the woods

7.   versus the waves

8.   way down in the hole

9.   beat the devil

10. worker's blues