DREIER STEHT KOPF

Theater für Kinder. Eine Geschichte von Carsten Brandau.

Theater für Kinder 

DREIER STEHT KOPF 

Eine Geschichte von Carsten Brandau 

18. | 19. | 20. Dezember, Theater im Kürbis 

Der Einer ist natürlich immer der Erste. Immer. Überall. Sonst wäre er ja nicht der Einer. Gefolgt vom Zweier, der eben nie der Erste ist, sondern immer der Zweite. Und wenn es nur einen Einer und einen Zweier gibt, dann ist der Zweier leider auch immer der Letzte. Was ihm gar nicht gefällt. Aber so ist eben die Ordnung. Schließlich sind sie ja keine Vögel. Und dann, plötzlich, gesellt sich einfach so ein Dreier dazu!

Regie: Peter Eisner